White Chocolate Peppermint Oreos

Tags: Rezept, Weihnachten

 

In wenigen Tagen ist Weihnachten! Und die noch verbleibende Zeit muss ich mir gut einteilen, um zumindest die Hälfte aller geplanten Vorbereitungen umzusetzen. Aus zuverlässigen Quellen weiß ich, dass es nicht nur mir so geht, sondern fast allen.

Deshalb liebe ich einfache und schnelle Rezepte - die auch wenige Stunden bevor die Gäste kommen - umgesetzt werden können.

Genauso ein Rezept verbirgt sich hinter den extrem leckeren und gut aussehenden White Chocolate Peppermint Oreos. Alles was ihr dafür benötigt ist:

  • 1 Packung Oreo-Kekse (sollte man sowieso immer zu Hause haben)
  • 1/2 Packung weiße Candy Melts
  • Zuckerstangen mit Pfefferminzgeschmack

 Die Zuckerstangen in grobe Stücke brechen, in einen Gefrierbeutel füllen und dann mit Hilfe eines Nudelholzes (oder einen anderen schweren Gegenstand) zerkleinern.

Nun die Candy Melts schmelzen. Das geht entweder mit dem klassischen Wasserbad oder in der Mikrowelle. Dazu die Candy Melts immer für 30 Sekunden nach Packungsanweisung erhitzen, dann umrühren und wieder für 30 Sekunden erhitzen. Diesen Vorgang so lange wiederholen, bis die Schokolade eine flüssige und softe Konsistenz hat.

Jetzt die Oreos mit den weißen Candy Melts überziehen und die überschüssige Schokolade abtropfen lassen. Bevor die Schokolade fest wird, die Kekse mit den Pfefferminzstückchen bestreuen. Auf einem mit Backpapier belegtem Küchenbrett fest werden lassen (das Dauert nicht lange). Die Zutaten reichen für ca. 12 White Chocolate Peppermint Oreos.

Die White Chocolate Peppermint Oreos sehen so schön winterlich aus und verbreiten weihnachtlichen Glanz. Also ein perfektes Lastminute-Rezept um die Gäste zu beeindrucken (optisch und geschmacklich)!

zurück zur Übersicht

Zurück

Kommentar hinzufügen:

Bitte addieren Sie 7 und 7.*