Schoko-Mini-Gugl

Tags: Frühling, Lecker, Rezept

 

Wahnsinn - in zwei Wochen ist schon wieder Ostern!

Also nichts wie ran an die Ostervorbereitungen: Backen, Dekorieren, Basteln und liebevolle Kleinigkeiten zum verstecken vorbereiten.

Aufgrund dieser fantastischen Nasch- und Versteckgröße eignen sich diese kleinen Schoko-Mini-Gugl einfach wundervoll für das Osterfest.

Mit diesen Zutaten erhaltet Ihr ca. 30 Mini-Gugl:

  • 15 EL Öl
  • 80 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 50 g Mehl
  • 50 g Speisestärke
  • 1/2 TL Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse
  • Schokoladenglasur zum verzieren

Den Backofen bereits jetzt auf 180°C Umluft vorheizen.

Öl, Zucker, Vanillezucker und Eier aufschlagen. Mehl, Speisestärke und Backpulver gründlich vermischen und dann nach und nach in die Zucker-Ei-Masse rühren. Nun noch die gemahlenen Mandeln unterrühren und schon ist der Teig fertig.

Die Mini-Gugl-Form leicht einfetten, den Teig vorsichtig einfüllen und für ca. 20 Minuten backen.

Nachdem die Mini-Gugl ausgekühlt sind die Schokoladenglasur laut Packungsanleitung schmelzen und die flüssige Schokolade in eine kleine Schale füllen. Nun die Mini-Gugl mit der Oberseite einzeln in die Schokolade dippen und trocknen lassen.

Und bevor ich es vergesse: Schön muss es sein! findet Ihr nun auch bei Bloglovin. Also viel Spaß beim Lesen, Backen und Kreativ sein!

zurück zur Übersicht

Zurück

Kommentar hinzufügen:

Was ist die Summe aus 2 und 6?*