Schönes aus Candy Melts - Tannenbäume

Tags: Lecker, Rezept, Weihnachten

 

Morgen Kinder wird`s was geben......Tannenbäumchen aus Schokolade!

Die Idee hatte ich ganz spontan, als ich mir Gedanken über die morgige Dekoration für den Weihnachtskaffeetisch gemacht habe. Ich liebe essbare Dekorationselemente und Candy Melts sind da immer eine gute Wahl - denn wer mag schon keine Schokolade?

Als Stiel habe ich mich für dicke Salzstangen entschieden. Die Kombination von Schokolade und den Salzstangen scheint vielleicht ungewöhnlich, ist aber extrem lecker. Also auf jeden Fall ausprobieren!

Die passenden Formen aus Kunststoff gibt es im Fachhandel oder auch Online. Meistens in den gleichen Geschäften in denen es auch die Candy Melts zu kaufen gibt. Die Candy Melts müssen nun nur nach Packungsanweisung geschmolzen und in die Form gegossen werden. Für einen zweifarbigen Tannenbaum muss in zwei Schritten gearbeitet werden. Zunächst die roten Tupfen setzen und trocknen lassen, danach dann mit der Grundfarbe aufgießen.

Die Candy Melts werden relativ schnell fest, dennoch stelle ich die Form in den Kühlschrank um den Härtungsprozess zu beschleunigen. 

Eine wunderhübsche Deko für den Kaffeetisch, die schnell und einfach herzustellen ist und schmeckt!

zurück zur Übersicht

Zurück

Kommentar hinzufügen:

Bitte addieren Sie 1 und 6.*