Oreo-Spinnen

Tags: Halloween, Rezept

 

EEK - diese kleinen Spinnen sind zum Anbeißen und nicht zum Fürchten!

Nur eine Hand voll Zutaten, ohne Backen und in weniger als 10 Minuten zubereitet. Das sind doch sehr überzeugende Argumente, um diese kleine Halloween-Nascherei gleich einmal auszuprobieren.

Benötigt werden folgende 5 Zutaten:

  • Oreo-Kekse
  • Lakritzschnecken
  • Zuckeraugen
  • 5 EL Puderzucker
  • 1-2 EL Zitronensaft

 

Und so geht`s:

Die Lakritzschnecke entrollen und in ca. 2 cm lange Stückchen schneiden. Dann den Oreokeks auseinander drehen und insgesamt acht Lakritzbeine auf die Cremeseite platzieren (vier links, vier rechts) und dann die andere Kekshälfte wieder draufsetzen.

Den Puderzucker und den Zitronensaft zu einer zähflüssigen Masse verrühren. Zwei Zuckeraugen mit Hilfe des Zuckergusses auf dem Oreokeks festkleben.

Die erste Oreospinne ist fertig! Nun so viele Spinnen wie gewünscht zaubern.

zurück zur Übersicht

Zurück

Kommentar hinzufügen:

Bitte addieren Sie 5 und 9.*