Mini-Candy Bar zur Konfirmation

Tags: Candy Bar, DIY

 

Im Mai werden nicht nur viele Hochzeiten gefeiert, sondern es finden auch viele Konfirmationen statt.

Wurden diese bis vor einigen Jahren noch eher dezent im Kreis der Familie gefeiert, finden heute große Feiern zu Ehren des frisch Konfirmierten statt. Als klassisches Geschenk gilt Geld, aber auch individuell und liebevoll gestaltete Geschenk ohne Geld stehen hoch im Kurs.

Die Vorgabe der Kundin waren für das Konfirmationsgeschenk: eine 1-Personen-Mini-Candy Bar in Kombination mit einem zusätzlichen Geschenk (welches die Kundin bereits gekauft hatte) und dies alles in Rosa, Pink und Weiß.

Hier könnt Ihr nun das Ergebnis sehen!

Die Süßigkeiten habe ich alle in den gewünschten Farben ausgewählt. Als Centerpiece habe ich mich für eine schwere Glasvase entschieden und in schichtweise mit den Süßigkeiten befüllt. Passend dazu habe ich noch zwei To-Go-Becher befüllt und von zwei farblich passenden Paperstraws wird die selbst gebastelte Mini-Wimpelkette gehalten. Umrahmt von den Süßigkeiten befindet sich das bereits gekaufte Geschenk (Kosmetiktasche und Lipgloss). Kleine selbstgebastelte PaperPoms und rosa Mini-Luftballons bilden die Deko-Elemente.

zurück zur Übersicht

Zurück

Kommentar hinzufügen:

Bitte addieren Sie 6 und 9.*