Mandelkekse

Tags: Herbstlich, Rezept

 

Diese leckeren Mandelkekse sind ruck-zuck vernascht, aber fast genauso schnell auch wieder gebacken! Und deshalb ist es genau das richtige Rezept für den "Ich-brauche-sofort-Kekse"-Notfall.

Damit ist auch genug geschrieben, hier ist das Rezept zum Mandelkeks-Glück:

  • 100g weiche Butter
  • 50g feiner Zucker
  • 150g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 25g gehobelte Mandeln
  • ein paar Tropfen Bittermandelaroma

Zuerst den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Butter aufschlagen und dann nach und nach den Zucker und das Bittermandelaroma hinzufügen. Nun das Mehl unterrühren.

Nachdem alle Zutaten miteinander vermengt sind, die Mischung mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig zu trocken sein, einfach etwas Wasser hinzufügen.

Aus dem Teig kleine Kugeln formen. Die Größe der Kugeln hängt von der gewünschten Keksgröße ab. Ich habe die Kugeln haselnussgroß geformt (ergibt ca. 25 Stück).

Die Teigkugeln mit genügend Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einer Gabel die Kugeln flach drücken und mit den gehobelten Mandeln bestreuen.

Je nach Größe, müssen die Kekse 15-20 Minuten backen. Dann auf einem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

Und schon kann endlich genascht werden!

zurück zur Übersicht

Zurück

Kommentare (2)

queerie (geschrieben am )

diese Leckerlie sind nicht nur eine Sünde wert!!!!!!!!

Katja (geschrieben am )

das liest sich schonmal lecker !!!

Kommentar hinzufügen:

Bitte addieren Sie 3 und 1.*