Choco-Caramel-Cupcakes

Tags: Lecker, Rezept

 

Heute musste es etwas für die Seele sein! Da standen die Zutaten auch relativ schnell fest:

  • Schokolade, denn die geht immer und wird von fast jedem geliebt.
  • Karamell, denn die softe und sahnige Konsistenz ist immer eine Sünde wert.
  • Marshmallow Fluff, meine absolute Geheimwaffe, wenn es darum geht auf süße Gedanken zu kommen.

Herausgekommen sind dann diese verdammt leckeren Choco-Caramel-Cupcakes mit dem absoluten Suchtfaktor.

Folgende Zutaten reichen für 12 Choco-Caramel-Cupcakes:

  • 125 g Butter
  • 125 ml Malzbier
  • 50 g Backkakao
  • 140 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 180 g Zucker
  • 1 Ei
  • 70 ml Buttermilch
  • 12 TL Karamellsauce oder Karamellaufstrich (z.B. von Bonne Maman)

Für das Frosting:

  • 200 g Marshmallow Fluff
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Vanilleschote

Zuerst den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen und ein Muffinblech mit Förmchen vorbereiten.

Die Butter in einem kleinen Topf im Malzbier zum Schmelzen bringen und danach in eine Schüssel geben. Zucker und Kakao gründlich vermengen und dann nach und nach unter die Malzbier-Butter-Mischung rühren. Danach erst das Ei und dann die Buttermilch ebenfalls unterrühren. Mehl und Backpulver vermischen und dann löffelweise unter die Mischung rühren.

Der Teig ist nun zähflüssig und die Förmchen jeweils zu 3/4 befüllen und für ca. 20 Minuten backen.

Die Cupcakes vollständig auskühlen lassen. Nun mit Hilfe eines Teelöffels in der Mitte des Cupcakes ein Drittel Teig entfernen, so dass ein kleines Loch entsteht. Ein Löffel der Karamellsauce hineinfüllen und den Deckel wieder draufsetzen.

Für das Frosting die weiche Butter mit dem Mixer einige Minuten gründlich aufschlagen. Dann die Vanilleschote auskratzen und zu der Butter geben und noch einmal gründlich weiter verrühren. Nun löffelweise das Marshmallow Fluff untermixen und weitere 2 Minuten mit dem Mixer aufschlagen. Das Frosting in einen Spritzbeutel mit Sternentülle füllen und die Cupcakes nach Wunsch verzieren.

zurück zur Übersicht

Zurück

Kommentar hinzufügen:

Bitte addieren Sie 3 und 1.*